Nach drei Wochen Atlantiküberquerung finden wir uns auf Saint Lucia plötzlich im Ankunftsparty-Rummel der ARC wieder. Wir brauchen ein paar Tage, um wirklich anzukommen, Schlaf nachzuholen und das Boot wieder auf Vordermann zu bringen. Dann aber geht es endlich raus aus der Marina und wir verbringen ein paar wunderschöne Weihnachtsfeiertage vor Anker in Rodney Bay. Nach Weihnachten segeln wir weiter Richtung Martinique, wo wir Julias Familie an Bord nehmen - rechtzeitig, um auf ein neues Jahrzehnt anzustoßen! Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen und freuen uns auf eure Kommentare!

Alles Liebe,
Julia & Markus

P.S. Falls ihr beim Zuschauen selbst Lust auf einen Segelurlaub bekommen habt, schaut doch mal bei unserem Törnplan vorbei.

Spendier' uns ein Bier (oder zwei) 🍻

Offene Fragen?

Egal ob es um die Vorbereitung deiner Reise, um den Bootskauf oder die Planung deiner Bordelektrik geht – gemeinsam mit unserem Netzwerk helfen wir dir gerne.

Weitere Beiträge

Alle ansehen
  • In 18 Tagen über den Atlantik 🌊 Teil 3 unserer Atlantiküberquerung zu zweit | #88

    In 18 Tagen über den Atlantik 🌊 Teil 3 unserer Atlantiküberquerung zu zweit | #88

  • Es ist der Atlantik - da kann alles passieren. 🌊 Teil 2 unserer Atlantiküberquerung zu zweit | #87

    Es ist der Atlantik - da kann alles passieren. 🌊 Teil 2 unserer Atlantiküberquerung zu zweit | #87

  • Auf in die Karibik! Start unserer Atlantiküberquerung zu zweit. | #86

    Auf in die Karibik! Start unserer Atlantiküberquerung zu zweit. | #86

  • 5 Tage offshore segeln 🌊 Der Atlantik kann so schön sein! | #85

    5 Tage offshore segeln 🌊 Der Atlantik kann so schön sein! | #85